Prüfung § 24 FinVermV

Prüfung FinVermV Essen


Finanzanlagenvermittler im Sinne des § 34 f Abs. 1 GewO unterliegen einer jährlichen Prüfungspflicht. Sie müssen auf ihre Kosten ihre geschäftlichen Unterlagen jedes Jahr von einem geeigneten Prüfer prüfen lassen. Der Prüfbericht wird bei der für die Erlaubniserteilung zuständigen Behörde (IHK) eingereicht. 
Die Frist für die Einreichung des Prüfberichts ist jeweils der 31. Dezember des Folgejahres. 

Prüfung § 24 FinVermV Essen

Prüfung nach 

§ 24 FinVermV

Gesetzliche Grundlage für die Prüfung ist § 24 Abs. 1 Satz 1FinVermV (Finanzanlagenvermittlungsverordnung).
Die Prüfung gem. § 24 FinVermV erstreckt sich über die Einhaltung der sich aus den §§ 12 bis 23 FinVermV ergebenden Verpflichtungen.

Der Umfang der Prüfungspflicht ergibt sich aus Informations-, Beratungs-, Dokumentationspflichten sowie sonstigen Pflichten. Diese wurden im Vergleich zur alten Rechtslage deutlich erhöht. Sie sollen die Einhaltung der Pflichten zum Schutz des Verbrauchers gewährleisten.

Die Einhaltung der Pflichten ist im Rahmen der Prüfung nachzuweisen.

Prüfung Finanzanlagenvermittler Essen

Prüfungsstandard

IDW PS 840 n.F.

Die vorzunehmenden Prüfungshandlungen werden dabei vom IDW PS 840 n.F. (12.12.2018) konkretisiert.

Der Prüfbericht muss nach § 24 FinVermV einen Vermerk darüber enthalten, ob und ggf. welche Verstöße des Gewerbetreibenden festgestellt worden sind. Dieser Prüfungsvermerk enthält kein abschließendes Gesamturteil.

Nach Abschluss der Prüfung wird der Prüfbericht zur Vorlage bei der zuständigen Aufsichtsbehörde ausgestellt. Die Aufsichtsbehörde ist i.d.R. die zuständige IHK. 

Prüfung Finanzanlagenvermittler

Ihre Prüfung nach § 24

FinVermV in Essen

Sie sind Finanzanlagenvermittler aus Essen oder dem Ruhrgebiet? Sie möchten eine Prüfung nach § 24 FinVermV in Auftrag geben?

Ich führe für Sie die Prüfung nach § 24 FinVermV in Essen durch. Bei der Durchführung der Prüfung arbeite ich mit qualitätsgesicherten Checklisten und Musterberichten. Diese sichern eine effiziente und hochwertige Prüfung ab.

Die Prüfung nach § 24 FinVermV erfolgt grundsätzlich in meinen Geschäftsräumen. In Einzelfällen können die Geschäftsräume des Finanzanlagenvermittlers aufgesucht werden. Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Prüfung nach § 24 FinVermV ist die Vorlage der benötigten Unterlagen und Nachweise. 

Frist zum 31.12.

Sprechen Sie mich rechtzeitig an. Eine frühzeitige Beauftragung ermöglicht es Ihnen den Prüfbericht bis zum 31.12. des jeweiligen Kalenderjahres einzureichen.
Sie halten Ihre Frist ein und können sich auf Ihr Kerngeschäft fokussieren. 

Prüfbericht Finanzanlagenvermittler FinVermV