CORONA KRISE - Steuererleichterungen für Kleinbetriebe, Freiberufler und Soloselbstständige:

Steuererklärung Freiberufler

Steuern Freiberufler

Als Freiberufler sollten Sie Ihre Steuern kennen. Welche Steuern müssen Sie zahlen und welche nicht? Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Vorsteuer? Auch wichtig zu wissen:
Wann sind die einzelnen Steuererklärungen und Voranmeldungen abzugeben? 

Wann die verschiedenen Steuerzahlungen und Steuervorauszahlungen zu leisten?

Sprechen Sie mich an, damit Sie von Beginn an einen guten Überblick über Ihre steuerliche Situation haben. 

Steuerberater Freiberufler Essen

Beginn Freiberufler

Sobald Sie Ihre freiberufliche Tätigkeit anmelden, schickt Ihnen das Finanzamt direkt einen steuerlichen Erfassungsbogen. Der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung erhält Fragen zum Umfang und Art Ihrer freiberuflichen Tätigkeit sowie zur Höhe Ihrer erwarteten Einkünfte. Die Einkünfte sind gewissenhaft zu schätzen.
Aufgrund Ihrer Angaben ermittelt das Finanzamt die zu zahlenden Steuern


Steuerberaterin Essen Freiberufler

Steuererklärung Freiberufler

Als Freiberufler sind Sie verpflichtet Ihre Einkommensteuererklärung elektronisch abzugeben. Dazu gehört insbesondere auch die EÜR sowie Anlage S zu Ihrer selbständigen, freiberuflichen Tätigkeit.
Daneben werden Sie vom Finanzamt zu Beginn Ihrer Tätigkeit aufgefordert, eine monatliche Umsatzsteuervoranmeldung abzugeben. Die jährliche Umsatzsteuererklärung gehört ebenfalls zu Ihren Pflichten.